Sarasota
www.sarasota-in-florida.de
Sarasota
Sarasota Wetter und Klima
 
Einer der Hauptgründe warum viele Menschen in Sarasota Urlaub machen oder wohnen ist sicherlich das angenehme Klima. Sarasota bietet ganzjährig angenehme milde Temperaturen. Die beste Reisezeit und Hauptsaison in Sarasota ist von Februar bis März. Die durchschnittlichen Temperaturen sind im Sommer zwischen 30 bis 35 Grad. Das ist ideal um im Meer zu Baden und sich in Sarasota zu erholen. Die durchschnittlichen Temperaturen im Winter sind zwischen 15 bis 20 Grad. An kälteren Tagen kann die Temperatur schon einmal um 10 Grad haben. Aber dies sind in der Regel nur ein paar Tage und danach steigen die Temperaturen in Sarasota wieder sehr schnell an und es scheint wieder die Sonne. Von Juni bis November ist in Florida Hurrikanzeit und es können starke Stürme auftreten. Dies ist aber sehr selten und es gibt ein ausgezeichnetes Warnsystem in Miami das Touristen informiert wenn der Sunshine State Florida von einem Hurrikane bedroht wird.
 
 
In der Regel hat Sarasota ein sehr mildes und warmes Klima und eignet sich ganzjährig für einen Urlaub. Man kann Sonne und gutes Wetter erwarten wenn man in Sarasota Urlaub machen möchte. Die teuerste Reisezeit ist in Sarasota von Dezember bis April. Hier ist keine Hurrikanzeit mehr und die Temperaturen sind sehr angenehm. Das lockt natürlich viele Touristen aus aller Welt an. Die billigste Reisezeit für Sarasota ist von Mai bis November. Allerdings ist dort dann auch die Hurrikanzeit und es können starke Stürme auftreten. Die milden und warmen Temperaturen sind natürlich das Aushängeschild für den Sunshine State Florida.
 
Empfehlungen und Tipps
 

Beste Reisezeit für Sarasota ist von Februar bis März

Ganzjährig mildes Klima
Startseite · Seite drucken · Seite zurück · Impressum